Bitcoin-Preis wird von Seidenstraßengründer Ross Ulbricht

Bitcoin-Preis wird von Seidenstraßengründer Ross Ulbricht auf 100.000 $ im Jahr 2020 hochgeschätzt.

Wenn Sie zufällig genug von Händlern auf Twitter haben, hier ist Ihre Meinung über den Bitcoin-Preis von niemand anderem als dem Gründer des inzwischen stillgelegten Medikamentenmarktplatzes Silk Road. Ross Ulbricht prognostizierte kürzlich, dass der Preis von Bitcoin bei Bitcoin Revolution auf der Grundlage der Elliott-Wellentheorie im Jahr 2020 auf das Niveau von 100.000 $ steigen könnte.

Bei Bitcoin Revolution beginnt es

“So haben wir einen Preis und ein Ziel für das Ende der Welle I von ~100.000 Dollar irgendwann in oder um 2020.”

Allerdings warnt er Krypto-Enthusiasten, dass die Marktbewegungen nicht immer proportional sind, und seine Zahlen, die auf Bitcoins vergangener Preisaktion basieren, sind keineswegs präzise.

Bitcoin-Preisvorhersagen im Gefängnis

Ulbricht behauptet, dass er mehrere Bitcoin-Karten hat, die ihn täglich in eine Gefängniszelle schicken. Es dauert etwa eine Woche, bis seine Briefe online sind, was sie etwas veraltet macht. Er erklärt jedoch, dass es keine Rolle spielt, da er sich nur auf die langfristige Preisgestaltung der Münze konzentriert.

“Die Charts, die wir uns ansehen werden, zeigen den Preis einer Bitcoin in US-Dollar im Laufe der Zeit.”

Laut Ulbricht ist der allgemeine Trend für Bitcoin nach wie vor nach oben gerichtet (trotz einer starken Preiskorrektur).

Der erste Zyklus ist in fünf Wellen unterteilt, die ebenfalls “mittlere” Wellen aufweisen. Das Ende des vierten Wellenmarktes war der Tiefpunkt der Baisse 2014-2015, als der Preis von Bitcoin im Januar 2015 auf 175 $ fiel, bevor er sich auf seinen parabolischen Anstieg auf das aktuelle Allzeithoch (ATH), das bereits im Dezember 2017 erobert wurde, einstellte.

Bitcoin Preis

Ulbricht erklärt weiter, dass der ATH das Ende der dritten Welle markieren könnte, während eine weitere Baisse, die im Januar 2018 begann, die vierte Welle sein könnte.

“Wenn der ~$20.000 Peak das Ende der Welle (3) ist, dann ist das Korrekturmuster, in dem wir uns befinden (oder gerade herausgekommen sind), Welle (4), und wir können erwarten, dass Welle (5) uns zu neuen Allzeithöchstständen führt.”

Es gibt auch ein alternatives Szenario, bei dem der Höchststand von 20.000 $ das Ende der fünften Welle war. Das bedeutet, dass Bitcoin seinen gesamten Zug von Anfang an bei Bitcoin Revolution korrigieren könnte. Sollte sich die fünfte Welle jedoch noch entfalten, könnte der nächste Bullenlauf bis Februar 2021 dauern und den Preis von Bitcoin bereits 2020 auf 100.000 $ bringen

” Holt ihn aus dem Gefängnis”.

Vor kurzem meinte der Risikokapitalgeber Tim Draper, dass Ulbricht aus dem Gefängnis befreit werden müsse. “Dread Pirate Roberts” verbüßt derzeit eine lebenslange Freiheitsstrafe (plus 40 Jahre) als erster gewaltfreier Täter, nachdem er 2015 wegen aller Anklagen verurteilt wurde.

“Holt ihn raus. Wir brauchen Unternehmer wie diesen Kerl”, sagte er.

Insbesondere prognostizierte Draper auch, dass der Bitcoin-Preis bis 2023 aufgrund der wachsenden Akzeptanz auf 250.000 US-Dollar steigen könnte.