Fesseldominanz in der Ethereum-Kette bedroht ETH

Fesseldominanz in der Ethereum-Kette bedroht ETH

Die Fesselungsdominanz bei Ethereum nimmt langsam zu, insbesondere im Bereich der Zahlungsdienste. Es hat den XRP von Ripple überholt und ist zur drittgrößten Bitcoin Code Krypto-Währung in Bezug auf die Marktkapitalisierung geworden. Als Nächstes ist der marktbegeisterte Ether auf dem Vormarsch.

drittgrößten Bitcoin Code Krypto-Währung

Mit dem täglich steigenden Tether-Angebot werden auch die einheimischen Bitcoin-Kettenbeziehungen durchtrennt. Dies zeigt sich daran, dass USDT früher auf das Omni-Protokoll angewiesen war, sich später aber auch für andere Protokolle erwärmt hat. Tether hat mit Tron-, Ethereum- und EOS-Protokollen experimentiert, und all diese Netzwerke weisen heute ein großes Segment von Tether-Transfers auf.

Wenn es um neue Protokolle geht, hat Ethereum blitzschnelle Bestätigungszeiten, minimale Übertragungsgebühren und schnelle Einzahlungs- und Abhebungszeiten beigesteuert.
Tether vs. XRP: Tether nimmt wieder einmal den dritten Platz ein, aber wie lange wird die Führung andauern?

Tether-Dominanz in Ethereum soll Äther ersetzen

Anthony Sassano von EthHub sagte, dass Tether bei Ethereum im Vergleich zu anderen Protokollen eine weitaus höhere Zahlungsschiene genießt. Tethers technischer Leiter, Paolo Ardoino, sagt, dass schnellere Transaktionen und niedrige Gebühren die Migration von Tether und die Händler dazu veranlasst haben, diese neuen charakteristischen Merkmale zu lieben.

Die Tether-Gemeinschaft ist Zeuge einer Vielzahl von Entwicklungen, und Migration ist die wichtigste davon. Daher müssen die Auswirkungen dieser Veränderungen untersucht werden, insbesondere die Tether-Dominanz. Gegenwärtig kann die Dominanz des Ätherums über einen großen Teil des Tether-Vorrats große Auswirkungen auf die Leistung der Münze haben. Auch wenn dies eine positive Entwicklung für die Ethereum-Blockkette ist, geben die steigenden Transaktionsgebühren Anlass zur Sorge. Leider verdrängt die steigende Gebühr andere Apps.

USDT könnte die ETH bald bei den Zahlungen überholen

Der steigende Graph der Tether-Dominanz im Transaktionsbereich kann sehr wohl zu einer totalen USDT-Dominanz führen. Wenn dieser Trend anhält, würde Ether bald als „De-Facto“-Zahlungsinstrument in seinem heimischen Ethereum-Ökosystem ersetzt werden.

Einige würden argumentieren, dass die Abkehr von der Bitcoin-Blockkette nicht im besten Interesse von Tether sei. Angesichts der jüngsten Daten und aktuellen Entwicklungen scheint die Dominanz laut Bitcoin Code von Tether jedoch zuzunehmen. Selbst wenn die Tether-Dominanz auf Ethereum nicht wie vorhergesagt eintritt, kann sie dennoch zu einer neuen Kette übergehen.

Bitcoin und stabile Münzen sollen die chinesische Kapitalflucht erleichtern, da die Spannungen zwischen den USA und China eskalieren

Alex Saunders, der CEO von NuggetsNewsAU, ist überzeugt, dass die Spannungen zwischen den USA und China die kryptowährungsbasierte Kapitalflucht fördern werden.

Bitcoin und Stablecoins werden voraussichtlich am meisten davon profitieren, wenn China seine Yuan-Bindung schwächt.

Wie Bitcoin auf Spannungen zwischen den USA und China reagiert

Nur noch fünf Monate bis zu den mit Spannung erwarteten Wahlen im Jahr 2020, wird US-Präsident Donald Trump voraussichtlich seine Feindseligkeit gegenüber China verstärken und es zu einem der Bitcoin Profit Schlüsselelemente seines Wiederwahlkampfs machen.

Neben dem Handel mit Widerhaken mit Peking wegen der Pandemie hat Trump auch versucht, den lang anhaltenden Handelskrieg zwischen den USA und China zu eskalieren, indem er mit der Einführung neuer Zölle drohte.

In der Vergangenheit gab es eine starke inverse Korrelation zwischen dem Preis von Bitcoin und dem Renminbi. Als letztere 2016 stark abwertete, verzeichnete BTC eine Rallye von mehr als 140 Prozent gegenüber der Kryptowährung.

Nachdem Trump China Anfang Mai 2019 mit einem 25-Prozent-Tarif geschlagen hatte, erlebte der Bitcoin-Preis in etwas mehr als einer Woche eine Rallye von 40 Prozent.

Bei Bitcoin Revolution beginnt es

Kryptobasierte Kapitalflucht

Obwohl China 2017 den Austausch von Kryptowährungen verbietet, verlassen sich die Bürger des Landes immer noch auf Bitcoin, um drakonische Kapitalkontrollen zu umgehen.

Nach chinesischem Recht ist es verboten, innerhalb eines Jahres mehr als 50.000 US-Dollar ins Ausland zu überweisen, um zu verhindern, dass vermögende Privatpersonen Geld aus dem Land abwandern.

Im Januar 2020 veröffentlichte das Forschungsunternehmen Peckshield einen Bericht, aus dem hervorgeht, dass das Kryptoflugkapital aus China 2019 11,4 Mrd. USD erreichte.

Tether, die weltweit führende Stallmünze, ist auch eine beliebte Wahl für den Geldversand unter chinesischen Staatsangehörigen.

Der derzeitige Anstieg der Bitcoin-Preise ist nicht korrigierend, sondern impulsiv

Ist die aktuelle Bitcoin-Kursrallye nur eine Bullenfalle, oder steuert sie tatsächlich auf den Mond zu? Der Händler Alessio Rastani und der Mitbegründer von Wintermute Trading, Yoann Turpin, erklären, warum die Aufwärtsdynamik von Bitcoin eher impulsiver Natur sein könnte als korrigierend.

Verpassen Sie nicht die jüngste Episode der Kryptomarkt-Diskussionen von Cointelegraph, um einen genaueren Blick auf die langfristige Zukunft von Bitcoin zu werfen und zu sehen, welche Altmünzen im Moment vielversprechend aussehen.

160 Millionen USDT-Münzen wurden während der Erhöhung von Bitcoin auf 9.000 USDT-Münzen geprägt.

Bitcoin, steigt sie immer noch?

Rastani glaubt an Elliotts Wellentheorie. Laut Investopedia ist die Elliott-Wellentheorie eine Methode der technischen Analyse, die impulsive und korrigierende Bewegungen auf der Grundlage von drei und fünf Wellenmustern identifiziert. Impulswellen entsprechen dem Trend, während Korrekturwellen gegen den Trend gerichtet sind. Rastani verwendet diese Methode, um die aktuelle Bitcoin-Kundgebung zu beschreiben.

„… aus der Perspektive der Elliott-Welle ist diese Rallye für mich nicht korrigierend. Für mich ist es eigentlich impulsiv. Wir haben also bereits fünf Wellen in dieser Rallye. Diese Fünf-Wellen-Rallye sagt mir, dass wir am Anfang eines großen Rennens stehen, für mich ist es die Welle eines längerfristigen Bullenmarktes bei Bitcoin.

Turpin hingegen nähert sich dem Bitcoin-Markt aus einer eher makroökonomischen Perspektive. Er sieht den Erfolg von Bitcoin im Hinblick auf seine Korrelation mit dem Aktienmarkt und  Bitcoin Trader Test, Bitcoin Code Test, The News Spy Test, Bitcoin Code Test, Immediate Edge Test, Bitcoin Revolution Test, Bitcoin Profit Test, Bitcoin Billionaire Test, Bitcoin Evolution Test, Bitcoin Era Test, Bitcoin Code Test als alternativer Vermögenswert.

„Ich würde gerne glauben, dass die Korrelation von hier aus viel geringer wäre und Bitcoin eigentlich nur noch weiter vorantreiben würde, was eigentlich die Tatsache rechtfertigt, dass, wenn, wissen Sie, Staaten sich immer mehr verschulden und dann, wissen Sie, Fiat-Währungen im Laufe der Zeit abwerten, dann wird es tatsächlich mehr und mehr Interesse an alternativen Anlagen geben.

Bitcoin-Preis fällt unter 9.000 USD, während ein Händler einen „technischen“ Rückschlag vorschlägt
Sehen Sie sich unbedingt das gesamte Video an, um einen genaueren Blick auf die Preisziele von Rastani und Turpin zu werfen.

Das XRP-Token von Ripple erhält Sorgerecht, Handel und Kreditunterstützung von der Sygnum Bank

In einer Ankündigung vom 30. April 2020 gab die weltweit erste Digital Asset Bank, Sygnum, bekannt, dass sie das digitale Token XRP-Protokoll von Ripple auf ihrer Plattform eingeführt hat.

Sygnum Bank führt Unterstützung für XRP ein

Die in der Schweiz ansässige Sygnum Bank AG hat die Verfügbarkeit des XRP-Tokens für Verwahrung, Handel und Kreditdienstleistungen auf ihrer Bankplattform angekündigt. Das XRP-Token ist die drittgrößte Kryptowährung der Welt und liegt in Bezug auf die Gesamtmarktkapitalisierung hinter Bitcoin Era und Ether (ETH). Zusammen machen diese drei digitalen Token satte 80 Prozent der gesamten Marktkapitalisierung protokollbasierter Token aus.

Nachdem Xgnum XRP vollständig in seine regulierte Bankplattform integriert hat, können Sygnum-Kunden nun über das E-Banking-Portal oder den Trading Desk der Bank in den Token investieren. Sie können den Token auch in ihre Depotbank überweisen, heißt es in der Ankündigung.

Die Unterstützung für XRP bietet Sygnum-Kunden auch die Möglichkeit, ihre Token-Portfolios weiter zu diversifizieren.

Ripples XRP Ledger wurde gegründet, um Blockchain-basierte, kostengünstige und schnelle Geldtransaktionen zu fördern. Ziel ist es, Finanzinstituten auf der ganzen Welt die Durchführung grenzüberschreitender Überweisungen innerhalb von Sekunden zu ermöglichen.

Das Hauptbuch ermöglicht schnelle Geldtransaktionen, indem ein eindeutiger Konsensmechanismus verwendet wird, der von einem Netzwerk von Validatoren abhängig ist, die die Gültigkeit jeder Transaktion genehmigen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Protokollen erfordern XRP-basierte Transaktionen kein Mining. Vielmehr wird ein begrenztes Angebot an XRP als Brückenwährung bei grenzüberschreitenden Zahlungen verwendet.

Simon Walchli, Leiter des Sorgerechts von Sygnum, kommentierte die Entwicklung wie folgt:

„ Kunden können ihre XRP jetzt in unserer regulierten Depotlösung aufbewahren, die gemeinsam mit Swisscom entwickelt und so konzipiert wurde, dass sie institutionelle Sicherheit bietet. Durch die Hinzufügung von XRP können Kunden ihre Portfolios für digitale Vermögenswerte weiter ausbauen und diversifizieren. ”

Bei Bitcoin Revolution beginnt es

Sygnum Bank führt Krypto-Adoption in Banken an

Die Schweizer Bank Sygnum, die als erste Kryptobank der Welt bekannt ist, hat Pionierarbeit bei der Einführung digitaler Token bei Banken mit globaler Kundschaft geleistet.

BTCManager berichtete im August letzten Jahres, wie Sygnum bei der Finanzaufsichtsbehörde von Singapur, der Monetary Authority of Singapore (MAS), eine Banklizenz beantragte, um qualifizierten Anlegern in der Region Makler-, Tokenisierungs- und andere kryptobezogene Dienstleistungen anbieten zu können.